Bilder und Produktfotos preiswert freistellen lassen

Photoshop Freisteller für den Online-Handel

Get Adobe Flash player

Grundsätzlich eignet sich jedes Bild zum Freistellen, allerdings hängt das mögliche Ergebnis sehr stark von der Qualität des gelieferten Ausgangsmaterials ab.

Erläuterung: Manuelle Pfadfreisteller werden wie der Name schon sagt von Hand gefertigt. Es gibt kein Programm, welches gute und saubere Ergebnisse bringt und einfach nur per Knopfdruck funktioniert.

Der Freistellpfad wird hierbei mit einem Grafik-Pen auf einem Grafiktablett entsprechend den auf dem Bildschirm sichtbaren Objektkanten bei einer Bildvergrößerung von bis zu 400% von Hand nachgezeichnet.

Entsprechend lassen sich hochauflösende Bilder mit Seitenlängen von über 1000 Pixeln natürlich wesentlich genauer freistellen, als Internetbilder, die oft nur eine Seitenlänge von wenigen hundert Pixeln besitzen.

Auch reduziert eine hohe JPG-Komprimierung durch die sogenannte Artefaktbildung die Bildqualität in erheblichem Maße und erschwert bei hoher Vergrößerung eine exakte Pfadlinienführung. So wird ein JPG-Bild beispielsweise auch immer schlechter je öfter man es öffnet und erneut abspeichert (um weitere Bildverluste zu vermeiden speichern wir daher alle Bilddaten verlustfrei als TIFF-Dateien ab).